Vintage Kreidelack

06.09.2019 11:32
Linea Natura Kreidelack

Farben für den Vintagelook - mit unseren Kreidefarben erzielen Sie den gewünschten Look.

Der sanfte und matte Lack ist cremig-deckend, schnelltrocknend und lichtecht.
Aufgetragen wird der Lack mit dem Pinsel oder Farbroller. Er ist geeignet für kreative Techniken wie Schablonieren und Krakelieren.

Kreidelack - was ist das?

Bei Kreidelack handelt es sich um einen Lack auf Wasserbasis, Farbpigmenten und Kreide. Kreidelack ist sehr angesagt und einfach zu verarbeiten.

Der Kreidelack ist sehr gut deckend und erhält beim Trocknen eine ultramatte, leicht pudrige Oberfläche. Die Oberfläche ist porös  und ist daher empfindlich gegenüber Flüssigkeiten und Schmutz. Sie kann durch Wachs oder transparente Lacke versiegelt werden.
Zum Einsatz kommt Kreidefarbe meist, um Möbel im Vintage Stil zu streichen. Neben Möbel können aber auch alle möglichen Dekorationsgegenstände gestrichen werden.

Ein Anschliff muss normaler Weise nicht erfolgen. Alte, abgeplatzte Lacke sollten aber geschliffen werden. Ein Sperrgrund ist bei Hölzern, wie z.B. Eiche oder Mahagoni erforderlich, um ungewünschte gelbliche Verfärbungen zu verhindern. Der Untergrund muss auf jeden Fall sauber und staubfrei sein.

In jedem Fall empfehlen wir einen guten Pinsel zu benutzen um ein gutes Streichergebnis zu erzielen. Wer möchte schon Pinselhaare auf seinem Möbelstück, die nicht nur unschön aussehen, sondern auch schwer wieder zu entfernen sind.
Der Kreidelack kann auch mit Wasser verdünnt werden, wenn man ein feineres Ergebnis haben möchte oder auch einen "Wash" Effekt erzielen möchte. Auch ein Zwischenschliff kann nützlich sein.

Kreidelack kann jederzeit wieder übergestrichen werden, sollte es doch ein anderer Farbton sein.